• = Menü =

Spargel-Lauch-Risotto

Ein tolles Rezept, bei dem auch die Kinder etwas zu tun haben: Spargel schneiden, Parmesan reiben, und ganz viel umrühren Lächelnd

  

Zutaten:

3 EL Olivenöl

2 Hände voll Lauch (vom weißen Teil) klein geschnitten (man kann natürlich auch Zwiebeln nehmen)

1 Bund grünen Spargel

350g Risotto-Reis

ein Schuß Weißwein

ca. 1,5 Liter Gemüsesuppe

etwas Butter, 2-3 EL geriebenen Parmesan

 

Und so geht's:

1. Gemüsesuppe vorbereiten - ein Suppenwürfel auf 1,5 Liter Wasser reicht, weil das Wasser ja verdampft und sich dadurch der Salzgehalt erhöht.

2. Parmesan reiben.

3. Grünen Spargel waschen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden, im Dampfgarer bei 100° dämpfen (4 Minuten) ODER ein paar Minuten gar kochen - evtl. kann man die Stücke auch direkt im Risotto mitkochen, hab ich noch nicht ausprobiert, aus Angst, dass der Spargel dann zu weich wird.

4. Lauch fein schneiden und in Olivenöl anschwitzen

5. Den Reis dazu geben und rühren, bis er glasig wird, dann schnell mit Wein ablöschen

6. Nach und nach Gemüsesuppe in kleinen Mengen dazu gießen und rühren, rühren, rühren...ca. 20 Minuten lang - durch das Rühren wird's schön cremig, weil der Reis Stärke absondert.

7. Am Schluss etwas Butter und den Parmesan unterrühren, den Spargel dazu und mit Pfeffer abschmecken. Mahlzeit!

 

Zurück

Facebook

Besuchen Sie mich auch auf meiner Facebook - Page:

https://www.facebook.com/ernaehrungundsport.at